Alpenblick

Schwallwasserbehälter

Schwallwasserbehälter haben die Aufgabe, bei Schwimmbecken mit einer Überlaufrinne das zusätzlich anfallende Wellenwasser und Verdrängungswasser aufzufangen sowie das für die Filterspülung notwendige Rückspülwasser zu bevorraten. Über Niveauelektroden, die im Schwallwasserbehälter eingebaut sind, wird die Filterpumpe bei Niveauunterschreitung automatisch abgeschaltet bzw. bei Wassermangel über ein Magnetventil Stadtwasser nachgefüllt. Der Schwallwasserbehälter muss unbedingt ausreichend dimensioniert sein, da sonst sehr viel Wasser nutzlos in den Kanal laufen würde oder die Filterspülung nicht korrekt durchgeführt werden könnte.

Schwallwasserbehälter aus PP

Abmessungen entsprechend den räumlichen Gegebenheiten im UG, bei Erfordernis auch baustellengefertigt und inklusive Verrohrung und apparativem Zubehör, wie Pumpe, Füllstandsanzeige.