Alpenblick

Mineralwasser und Tafelwasser

Die Aufbereitung von natürlichem Mineralwasser ist nur eingeschränkt zulässig. Die entsprechenden Gesetze und Verordnungen müssen bereits bei der Planung von neuen Wasseraufbereitungsanlagen berücksichtigt werden.

Mineralwasser-Aufbereitung

Lippmann entwickelt für Kunden individuelle Lösungen zur Erfüllung von Qualitätsanforderungen und in Einklang mit den behördlichen Regularien für Mineralwasser und Tafelwasser. Dabei findet häufig die Enteisenung und Entmanganung sowie die Partikelfiltration mit Kerzenfiltern statt. Außerdem bieten wir Aufbereitungskonzepte und Filtermaterialien zur Reduzierung und Entfernung folgender Inhaltsstoffe:

  • Ammonium
  • Uran
  • Arsen
  • Radium (226 und 228)
  • Ozon und Fluorid
  • Blei

Prozesswasser

CIP-Anlagen, Flaschenwaschmaschinen und diverse andere Nebenaggregate erfordern Wasser in der unterschiedlichsten Qualität. Bei der Planung von Wasseraufbereitungsanlagen berücksichtigen wir diese Aspekte und entwickeln gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Konzepte zur wirtschaftlichen Versorgung dieser Aggregate.

Wasser-Recycling

Wasser-Recycling, Spülwasser-Rückgewinnung sowie Automatisierung und Anlagenoptimierung bieten Ansatzpunkte zur Reduktion des spezifischen Wasserverbrauchs.

Abwasser

Wir sind in der Lage, unseren Kunden ganzheitliche Wasserkonzepte einschließlich der Abwasserbehandlung anzubieten.