Alpenblick

Trinkwasser- Notversorgung

... mobile Anlagen helfen bei Notfällen

In Notfällen und Krisensituationen wie Erdbeben, Überschwemmungen, bei Chemie- oder Reaktorunfällen, Dürreperioden und militärischen Konflikten ist die Versorgung der Bevölkerung mit Trinkwasser die dringlichste Aufgabe. 

Das verfügbare Wasser ist aber in der Regel stark mit Bakterien und Krankheitserregern belastet. In Städte und größere Versorgungszonen werden mobile Wasserwerke geschickt, das dauert meißt zu lange. Es sind Aufbereitungschemikalien, Betriebsstoffe, Energie und geschultes Fachpersonal nötig.

Für die schnelle Verfügbarkeit, Kleingruppen und Dorfer sind unsere Notwasser-Membrananlagen bestens geeignet. Sie sind sofort vefügbar und für Kleingruppen zur Selbsthilfe bestens geeignet.

Auch unter schwierigsten Bedingungen bereiten unsere Anlagen:

  • Oberflächenwasser,
  • Brunnenwasser,
  • Meerwasser und Brackwasser

zu sauberem Trinkwasser auf.