Alpenblick

Bier

Wasser spielt in Brauereien eine zentrale Rolle:

  • als wesentlicher Rohstoff
  • als Betriebsmittel zum Kühlen und Beheizen
  • zur Reinigung und
  • zur Versorgung des Betriebes mit Trinkwasser.

Der große Bedarf macht das Wasser in der Brauerei zu einem bedeutenden Qualitäts- und Kostenfaktor. Wir kennen die Anforderungen und liefern Ihnen individuelle und ausgereifte Lösungen.

Produktwasser in der Brauerei:
Brauwasser - Wasser als Rohstoff bei der Bierherstellung

Die Einstellung der Gesamthärte und Karbonathärte, die Entfernung von Nitrat sowie die Reduzierung des Salzgehaltes (z.B. Natrium, Chlorid) sind wichtige Aspekte bei der Brauwasseraufbereitung. Darüber hinaus erfüllen wir die speziellen Anforderungen unserer Kunden an die Wasserqualität wie sie z.B. beim High Gravity Brewing vorliegen.

Prozesswasser in der Brauerei:
Wasser zu Reinigungszwecken, zur Kühlung und als Energieträger

CIP-Anlagen, Flaschenwaschmaschinen, das Kesselhaus und diverse andere Nebenaggregate erfordern Wasser in der unterschiedlichsten Qualität. Bei der Planung von Wasseraufbereitungsanlagen berücksichtigen wir diese Aspekte und entwickle gemeinsam mit unseren Kunden individuelle Konzepte zur wirtschaftlichen Versorgung dieser Aggregate.

Wasser-Recycling
Abwasserreduzierung und Abwasservermeidung

Wasser-Recycling, Spülwasserrückgewinnung, moderne Regenerierverfahren, mehrstufige Membrananlagen sowie Automatisierung und Anlagenoptimierung bieten Ansatzpunkte zur Reduktion des spezifischen Wasserverbrauchs.

Abwasser in der Brauerei
Abwasserbehandlung durch aerobe & anaerobe Verfahren, Energiegewinnung aus Abwasser.

Ein hochwertiges Endprodukt benötigt qualitativ erstklassige Rohstoffe.

Die Anforderungen an den Rohstoff Brauwasser sind individuell. Durch die optimale Auswahl des Aufbereitungsverfahrens beziehungsweise von Verfahrenskombinationen gehen wir individuell auf die Wünsche des Braumeisters ein.